Rillettes de Canard – Entenrillettes

Frankreich-Urlaub: ein frisches Baguette, gesalzene Butter, ein Glas Roten und Rillettes. … Oh ich gerate ins Schwärmen.

Na zumindest den Brotaufstrich hab ich parat. Aber natürlich nicht nur zum Selberfuttern sondern vor allem in Verbindung mit hübschen kleinen Steingut-Töpfchen zum Verschenken an Weihnachten. Mein Lieblingesrezept habe ich etwas umgeändert und habe das Schweinefleisch durch Entenbrust ersetzt. Es ist ein Gedicht!

Image

Image

Advertisements

Cookies glutenfrei

Auf der Suche nach einem Plätzchenrezept um das Weihnachtsgeschenk für eine Freundin noch etwas zu versüßen musste ich feststellen, dass es verdammt wenig Rezepte für glutenfreie Backwaren gibt. Beim Chef-online ist ein Rezept mit Haferflocken und Dinkelmehl … ähh ja!

Also was tun wenn jemand echt kein Gluten verträgt? Ich habe ein altbekanntes, bewährtes und viel geliebtes Cookies-Rezept abgeändert und bin begeistert! Die Kekse sind flacher als die herkömmlichen mit Weizenmehl aber geschmacklich sagenhaft!

Image

Rezept:

150g weiche Butter

200g Zucker (100 weiß und 100 braun)

1 Fläschchen Vanillearoma

1 Ei

180g Reismehl

ca 1/4 TL Natron

100g (oder 150 :-D) dunkle Schokolade

Prise Salz

100g Mandeln gehackt (oder Haselnüsse oder Erdnüsse)

Alles miteinander vermengen und als kleine Häufchen aufs Blech. 180°, ca 8 min.

Harissa selbstgemacht

Ich esse nicht gern scharf, trotzdem mag ich die Würze von Harissa. man kann es problemlos in homöopathischen Mengen anwenden und wenn man drauf achtet, dass immer eine Schicht Öl obenauf ist hält es ewig.

Heute habe ich also endlich mal die letzten Chilis geerntet. Aus Respekt vor der Black Pearl habe ich die Früchte nur mit Handschuhen verarbeitet. Und das war gut so!

Image

Rezept:

Chilis

Kümmel

Koriander

Kreuzkümmel

Salz

Knoblauch

und Olivenöl

52 pics (13/2013)

Gerade in Zeiten von „Enn Ess Ääi“ und sonstigen Lauschern, Mithörern, Mitessern ist es manchmal gruselig wie durchsichtig man ist. Ist es paranoid wenn man sich ständig beobachtet fühlt? Andererseits zieht sich die Wahrheit ja derzeit das Kleid eines Agentenfilms der Zukunft an. Also besser alles im Auge haben! Vielleicht ist Lieschen Müller doch eine Gefahr für die Welt.  Wer weiß schon wo das Böse seine übelriechende Achsel hat! … Kittelschürzen sind mir per se unheimlich! 😉

Image