Queen of fucking everything

Bei MmeFlamusse stolperte ich heute über einen Text zum Thema Handarbeiten.

Man sollte meinen es sei ein Auszug aus dem Blättchen der ortsansässigen Salafistenclique, aber nein. Der Text enstammt chrismon, einem christlichen Heft das man regelmäßig der ZEIT zulegt. … Irritierend! Nachzulesen hier.

Und was soll ich sagen, es wird beherrscht von einem üblen Klischee!

„… Hilfe! Männer bauen Schiffe. Frauen be­häkeln Schiffslampen. …“

Tja, so ist das mit Klischees, meist stimmen sie nicht! Meine Wenigkeit zum Beispiel! Ich kann nicht nur Stricken und Häkeln, nein – ich kann sogar Schiffe bauen! Potz-blitz-Donnerwetter-Krutzi-Türkn-Du-kriegst-die-Tür-nicht-zu usw!   Ich Tausendsassa!

2015-12-13 16.52.59

Zugegebenermaßen wird mein Boot keiner Atlantiküberquerung standhalten, aber hey – Männer bauen (in Berlin) einen Flughafen der keiner ist! Da wollen wir doch mal die Kirche im Dorf lassen! 🙂

In diesem Sinne wünsche ich allen einen schönen dritten Advent und immer eine handbreit Wasser unterm Kiel!

Advertisements

Scones – englische 5 o’clock Tea Tradition

Schmecken allerdings auch super zum 2. Frühstück! Hervorragend zum Frühstück mit Freundin. Of course mit clotted cream (oder auch Streichrahm) und Erdbeermarmelade!

Außerdem sind sie schnell gezaubert und machen was her! 🙂

IMG_9775

Rezept:

225g Mehl

1/2 Pck Backpulver

Prise Salz

55g weiche Butter

1 Ei

150g Milch

Bei 190°C für 15min ab in den Ofen.

Enjoy my dear! … Da fällt mir ein, dass ich unbedingt noch die 5. Staffel Downton Abbey schauen muss. :-D)))