Läuft bei mir

Es ist zum Mäuse melken! Manchmal klappt aber auch NICHTS!

Um dem Tag eine gute Wendung zu geben wollte Nähen. Ich nahm mir vor, die Overlock mal so einzustellen, dass die Naht fest genug ist und ich nicht immer mit der Maschine nachnähen muss. Gesagt getan … mit dem Ergebnis, dass jetzt gar nichts mehr funktioniert! Jetzt hab ich schon gefühlt 100mal die Fäden neu eingespannt und es läuft einfach nicht.

Zum meinem Glück hab ich  heute auch noch Nachtdienst! Schlimmer gehts nicht! 😦

_20171102_175218

Advertisements

Rockige Zeiten Part II

Wenns mal läuft läufts! Und so wurde noch ein zweiter Rock fertiggestellt. Aufgrund des nicht so fließenden Stoffs habe ich mir einen anderen Schnitt überlegt. Enger und gerade, keine A-Linie. War eigentlich ganz einfach. Erst einen Schlauch genäht, dann rechts und links eine „Ziernaht“, Reißverschluss und Schlitz und zu guter Letzt 4 Abnäher. Fertig.

Das nächste mal werde ich den Bund noch etwas abrunden. Dieser ist gerade, das sitzt nicht so gut. Aber seis drum. Hängt ja eh ein T-Shirt drüber. 😉

2014-08-14 19.13.29

Rockige Zeiten

Heute habe ich mich endlich mal der neuen Overlock zugewandt. Und ich muss sagen, das ist toll! Sie schnurrt wie ein Kätzchen und macht tolle Nähte. 😀 Es erweitert den Rahmen meiner Möglichkeiten um ein Vielfaches.

Einer meiner Lieblingsröcke ist ein ganz einfacher Grauer aus dem Hause Hager&Mager. Dieser Rock begleitete mich schon nach Kambodscha in den Urlaub, sprich er muss mindestens 9 Jahre alt sein. Somit ist es nicht verwunderlich, dass der Stoff etwas mitgenommen aussieht. Dort wo die Umhängetasche schubbert hat sich die Struktur des Stoffs nicht zu ihrem Vorteil verändert.

Da ich nun so gerne Stoffe einkaufe („Oh schau mal, das gibt bestimmt einen schönen Rock!“ – ein Klassiker!) habe ich diverse Stoffe zur Auswahl um den Schnitt zu übertragen. Heute also setzte ich mich dran und änderte lediglich den oberen Rand. Statt einer Schnürung nach Außen zog ich einen Gummibund ein, weil ich nicht wusste mit welcher Art Kordel ich ihn binden soll. Bei Berechnung der Nahtzugabe habe ich nicht ganz korrekt gerechnet (*hüstel), deshalb ist er einen cm kürzer als das Vorbild. Der Stoff ist etwas fester, deshalb fällt er nicht ganz so schön. Aber das Ergebnis ist alles in allem zufriedenstellend.

2014-08-14 13.44.20

2014-08-14 14.42.13

2014-08-14 16.08.06

2014-08-14 16.04.32

Zugegebenermaßen muss ich an den Selfies noch arbeiten. 😉 Vielleicht gibts da einen VHS-Kurs?