… und homemade Apfelsaft

… der Zitronenkuchen sitzt im Ofen und das Hörbuch plappert vor sich hin. Also probiere ich noch die geschenkte Saftpresse aus und verarbeite die Äpfel die am Baum vor meinem Schlafzimmerfenster gewachsen sind. Das Ergebnis ist phantastisch und tröstet fast darüber hinweg, dass das Apfelsaft-machen deutlich kurzweiliger ist als das Saftpresse-reinigen dauert!

Das Hörbuch wäre übrigens was für Mme Flamusse. Eine schöne Geschichte von Bernhard Schlink: Selbs Betrug. Tolle Geschichte, wieder mal der deutsche Herbst, bzw die dritte Generation der RAF als Nebenschauplatz ohne es alzu deutlich auszusprechen. Grandios!

Darauf erst mal ein Glas Apfelsaft! Zum Wohl!

IMG_0211

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s