Türkisch-sommerliches Top nachgenäht

Im April diesen Jahres kaufte ich mir im Türkeiurlaub, in einem kleinen Laden in Gümüslük (das klingt so wahnsinnig türkisch, deshalb muss es erwähnt werden;-)) eine Pluderhose und ein weißes Baumwolltop. Dieses gefiel mir so gut, dass ich plante es nachzunähen. Gesagt getan, heute stelle ich nun allerdings erstmal das Probestück vor. Genäht aus schnödem Baumwoll-Viskose-Karostoff (der schreit eigentlich danach eine Pyjamahose zu werden, aber dafür wars eh zu wenig), etwas zu leicht für das gewünschte Ergebnis, aber wenn ich mir schon die Mühe mache eine Anleitung zu basteln, dann mache ich mir auch die Mühe eines Probeexemplars.

Die Rückseite ist mit eingenähten Gummischnüren elastisch eingefasst, was zu einer schönen Passform führt ohne dass man einen Reißverschluss zum Ein- und Ausstieg braucht. Beim Nachnähen spannte ich allerdings die Gummischnüre zu sehr, so dass das Shirt etwas zu spack geraten ist (ein Hoch aufs Probestück!).

Ich werde beim nächsten Mal auch noch etwas mehr Material einplanen. Die Nahtzugabe war wohl für die Overlock recht knapp bemessen.

Ebenso werde ich einen festeren Baumwollstoff bevorzugen, damits besser fällt. Aber hier erst mal die Bilder:

IMG_8987Adas Original

IMG_8993B

das Dupilkat

IMG_9005

im direkten Vergleich von vorn

IMG_9003

im Direktvergleich die zusammengeschnurrte Rückseite 😉

So, meine Damen und Herren, und jetzt werde ich versuchen zum ersten mal bei MMM me-made-Mittwoch mitzumachen.

MMM Logo

Geschafft! Schon so oft hab ich mir angeschaut was die fleißgen Mädels bei MMM genäht haben. Es ist immer wieder eine Freude! Und heute bin ich sogar auch dabei. Ich bin stolz wie bolle! Das ist sogar fast eine gute Ausrede dafür, dass ich heute die Yogastunde habe sausen lassen … naja, genaugenommen habe ich es um kurz vor 19:00 gerade mal geschafft mein Nachmittagsschläfchen zu beenden. Andere nennen das Koma!

Advertisements

9 Gedanken zu “Türkisch-sommerliches Top nachgenäht

  1. wow das is schön 😀 sowas brauch ich auch noch, und Sommerhosen und das mit dem gesmokten Rücken? Das kannst Du wohl einfach so? oder wie..das is doch gar nicht so einfach?? Wie hast Du das gemacht?

    • Danke für die Blumen! 🙂
      Den Schnitt habe ich mir einfach bei einem gekauften Teil abgeschaut. Und der gesmokte Rücken war ganz einfach. Du nähst den Anfang auf und hältst das Gummi beim Aufnähen gespannt. Thats it!
      Sommerhosen sind auch in Arbeit. Ich werde berichten. Allerdings habe ich dabei wieder mal bemerkt, dass ich nicht so gut mit Anleitungen umgehen kann. Ich brauche freestyle. Ich muss es verstehen, dann bastel ich es mir zurecht wie es klappen könnte.
      LG MmeF. ich hoffe Dir gehts wieder besser

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s