Wasserwoche in Deutschland – strange

Moinsen, ich melde mich zurück aus dem Urlaub in der Ägäis. Die Waschmaschine läuft, Post und Zeitungen sind fast komplett durchgelesen, fb und blogs überflogen. Morgen gehts wieder an die Arbeit, frisch und erholt.

Beim Durchsehen der blog-Beiträge die in den letzten Wochen gepostet wurden fiel mir eine Aktion von Gerolsteiner auf. Mehrere blogger schrieben darüber, an einer challenge teilzunehmen. Es geht darum Wasser zu trinken und man kann dabei Wasser gewinnen. So weit so gut. … Eigentlich!

Nun war ich gerade in der Türkei und in Griechenland und mir fielen dort die vielen Leute auf, die große Plastikbehälter mit Trinkwasser nach Hause schleppten. Ein 10-Liter-Kanister auf der Schulter und drei kleine Kinder im Schlepptau, damit würde ich nicht weit marschieren können. Dort gibt es (wie in vielen Bereichen der Welt) Großkonzerne, die tiefe Brunnen bauen um den Menschen dort (ihr eigenes) Wasser zu verkaufen. Sehr eindrucksvoll in diesem Zusammenhang der Film bottled Life. Nach wie vor bin ich der Meinung sauberes Trinkwasser sollte ein Menschenrecht sein und Firmen die mit Nahrungsmitteln spekulieren sind die größten Verbrecher! Ich weiß es zu schätzen, dass ich das Wasser aus meinem Wasserhahn bedenkenlos trinken kann und es ist total absurd, dass man hierzulande Toiletten mit Trinkwasser betreibt.

Und ebenso absurd empfinde ich eine Kampagne, die dazu aufruft mehr (in Plastik verpacktes) Wasser zu trinken. Aber das sind die Nachwirkungen eines Urlaubs …. das vergeht wieder, genau wieder der Chlorgeschmack im Mund nach dem Zähneputzen in der Türkei!  Ich werde die nächste Zeit mein Leitungswasser genießen und freue mich über jedes Kilo Gewicht, das ich nicht erst nach Hause schleppen muss.

Und sonst trinke ich einfach Chai! 🙂

IMG_6354z

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s