Wollaufbewahrungsutensilo aus Wachstuch

Wollaufbewahrungsutensilo aus Wachstuch

So, Bloggerpause beendet! Eigentlich habe ich ganz viel nachzutragen aber ich berichte lieber von Neuem. Heute habe ich mich an eine Aufbewahrungslösung für das aktuelle Strickprojekt gemacht. Ich bin Besitzerin vieler Knäuel Sockenwolle, die sich so im Lauf der Zeit angesammelt haben. Daraus resultiert ein Socken-kauf-Embargo das ich ab und zu allerdings erfolgreich umgehen kann. Viele Knäuel sind schon angefangen, einige aber auch noch komplett. Über meinen Dawanda-Shop (dort verkaufe ich Babysocken) bekam ich eine Anfrage nach Erwachsenensocken und habe mich entschlossen die Wolle endlich mal zu verstricken. 2 Paar in 38 sind schon fertig und ein Paar in 43 ist in Arbeit.

Bislang verwahrte ich die Stricksachen in Plastiktüten, was vor allem unpraktisch ist weil die Schere und auch die Stricknadeln die Tüte durchstoßen. Deshalb hat mein Utensilo eine Innenwand aus Wachstuch und außen Stoff aus dem schwedischen Möbelhaus. Das Wachstuch habe ich vor einiger Zeit geschenkt bekommen. Man kann sich eine kostenlose Restekiste bei http://www.wachstuchverkauf.de bestellen. Der hier verwendete Wachstuchstoff ist jetzt optisch nicht der burner, deshalb wurde er mit einer Borte gepimpt.

Advertisements

2 Gedanken zu “Wollaufbewahrungsutensilo aus Wachstuch

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s