Pflaumenmus mit Heiligenschein

Holy smokes. Da hab ich doch letzte Woche ein Beutelchen Wildpflaumen geschenkt bekommen. FÜR MICH gesammelt auf einem Pilgerweg. Ein paar davon habe ich gegessen, den Rest eingekocht zu Pflaumenmus.

Mit dabei Nelkenpulver, Zimt und Cardamon und einen ordentlichen Schuss Pflaumenschnaps. Mit diesem Aufstrich geht der Segen einer höheren Macht einher. Da ist man auf der sicheren Seite! 🙂 Ganz bestimmt!

In diesem Sinne: …  E nomine patris et filii et spiritus sancti … Bon apetit! …

2014-08-25 11.08.25

 

Advertisements

2 Gedanken zu “Pflaumenmus mit Heiligenschein

  1. So kenne ich dich, bei dir verschimmelt nichts sondern du machst was leckeres draus. Das wird im Himmel gesehen, glaub mir…… 😀

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s