Sugo di pomodoro

Gerade vor kurzem habe ich das letzte Glas Tomatensauce vom Vorjahr aufgebraucht. 

Heute sorge ich für Nachschub. Die Tomaten sind zwar nicht ganz so zahlreich wie letztes Jahr, aber geschmacklich hervorragend. Vor allem die Ochsenherztomaten schmecken wie Urlaub. 🙂 

Zusammen mit Zwiebeln, Knoblauch, Rosmarin, Paprika, Pastinaken und allem was Geschmack gibt plus etwas rote Beete für die Färbung kochen sie jetzt auf dem Ofen und werden später in Gläser gefüllt. Auf dass es auch im kommenden Jahr selbstgemachte sugo di pomodoro gibt. 

2014-08-20 09.26.46

2014-08-20 12.24.37

Advertisements

2 Gedanken zu “Sugo di pomodoro

  1. Dann kauf doch ein paar dazu im Hofladen um die Ecke. 😉 Ich finde die selbstgemachte Sauce sehr lecker und freue mich auf die Winter-Spaghetti-mit-Tomatensauce-aus-dem-eigenen-Garten. 🙂 LG

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s