Gemüseanzucht

Da ich im letzten Jahr mit 2 Zucchini- und 3 Tomatenpflanzen reichliche und köstliche Ernte hatte, plane ich auch in diesem Jahr mein Gemüse selbst anzupflanzen. Selbstversorger werde ich wohl nicht werden, dazu reichen meine Beet-kapazitäten nicht. Neuerdings kann man bei einer Gärtnerei hier in der Nähe Beete für eine Saison mieten, dafür fehlt mir leider die Zeit, ist aber eine tolle Sache!

Aktuell ziehe ich auf meiner Heizung in Glasschälchen ein paar Tomaten- Gurken und Paprikasamen. Wobei die Paprika an sich recht zickig zu sein scheint … Zucchini werde ich mir auch dieses Jahr auf dem Markt als Pflänzchen holen.

BildTomatenpflanzen 18.03.2013

Bild

 

Gurkenpflanzen 18.03.2013

Bildein Hauch von Paprika 18.03.2013

 

 

 

Advertisements

2 Gedanken zu “Gemüseanzucht

    • Ja, ich glaube die Zeit ist reif für die Anzucht. Ich setze die Samen einfach auf Watte, Wasser drauf, am besten noch Frischhaltefolie drüber, dann hast Du gleich ein Gewächshaus, optional geht auch prima ein durchsichtiger Plastikdeckel (prima sind die Deckel der hot Brownies von Burger King). Dann parke ich die Gläser in der Sonne und ab geht die Post. 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s